Rezepte und Rezepturen

Waldmeister-Likör


  • zwei Hände voll Waldmeister vor der Blüte gepflückt
  • min. 2 Std. antrocknen lassen
  • in Schraubdeckelglas geben
  • 3 EL Kandiszucker und Schale eines ungespritzen Zitrone dazu 
  • Mit 40%igem Alkohol (z.B. Doppelkorn) übergießen
  • 4 Wochen lang ziehen lassen, regelmäßig schütteln
  • durch Kaffefilter in eine Flasche filtrieren und nachreifen lassen
  • mit Sekt aufgießen und genießen
Mutter des Waldes

Erdbeeren und Rhabarber mit heißer Mandelsoße (100% basisch)

für 2 Personen:

  • 250g Erdbeeren
  • 2 mittelgrosse Stangen Rhabarber
  • 150ml Mandelmilch ungesüßt
  • 2 EL weisses Mandelmus
  • 6 entsteinte Datteln
  • Saft einer kleinen halben Zitrone
  • etwas Zitronenabrieb
  • gemahlener Kardamom
  • 1EL Kokosöl
  • Mark 1/2 Vanilleschote
  • Brise Stein- oder Meersalz


  1. Rhabarber und Erdbeeren waschen und in kleine Stücke schneiden (Rhabarber noch schälen)
  2. Datteln klein schneiden
  3. 150ml Wasser in einem Topf zum kochen bringen, Erdbeeren und Rhabarber hinzufügen
  4. Zitonensaft, -abrieb, Kokosöl, etwas Vanillemark, Kardamom, Salz hinzu fügen
  5. alles ca.5 Min. köcheln lassen
  6. für die Soße: 150ml Mandelmilch erhitzen bis kurz vor dem Kochen
  7. Datteln, Vanille und Mandelmus hinzu
  8. mit dem Pürierstab fein pürieren


Voilà, bon appétit! 




Erdbeeren und Rhabarber mit heißer Mandelsoße

Maibowle

  • ungefähr 12 Stengel Waldmeister kurz vor dem Blühen
  • ca. 2 Std. anwelken lassen (nun riechst du das unverkennbare Aroma)
  • mit lieblichen Weißwein aufgießen und 1 bis max. 2 Std. ziehen lassen, dann den Waldmeister entfernen
  • mit Sekt auffüllen, evtl. 1 EL Zuckersirup, etwas Vanille und mit Biozitrone verfeinern.


Prost! 🥂

Matrisylvestris

Giersch-Bärlauch-Haselnuss-Pesto

Zutaten (für 1 grösseres Glas)

  • ca. 40g junge Gierschblätter
  • ca. 40g Bärlauch
  • (1kleine Zehe Knoblauch)
  • 20g Parmesan 
  • 20g Haselnüsse
  • 50-100ml Olivenöl
  • 1 Priese Steinsalz


  1. Knoblauch (falls verwendet), geriebener Parmesan und geriebene Nüsse in den Mixer geben
  2. Bärlauch und von den Stielen abgezupfte Gierschblätter hinzu geben
  3. pürieren
  4. Olivenöl dazu, mit Salz abschmecken
  5. ins Glas füllen und mit Öl abdecken

Im Kühlschrank ist das Pesto max. 4Wochen haltbar.

Giersch-Bärlauch-Haselnuss-Pesto

Wasserdost-Urtinktur

antiviral, immunstärkend, bei grippalen Infekten, 
viralen(!) Infekten

die oberirdischen Pflanzenteile mit einem Keramikmesser fein zerkleinern und zu 1/3 in ein sauberes Marmeladenglas füllen und mit ca. 40 %igem Alkohol (Korn, Wodka, weißer Rum,...) auffüllen.
Den Ansatz einen Monddurchlauf (28-29 Tage) im Dunklen ziehen lassen und dabei täglich umschütteln.
Danach in ein Braunglas-Tropffläschen umfüllen.
Bei Bedarf mehrmals täglich 10 Tropfen im Mund zergehen lassen.


Achtung: nur kurzzeitig und in geringer Dosierung verwenden, wegen der enthaltenen Pyrrolizidinalkaloide

Wasserdost Tnktur

Gründonnerstagssuppe


Schon die Germanen bereiteten eine kräftigende Kräutersuppe zu Ostara, dem germanischen Frühlingsfest, zu. Später nach der Christianisierung wurde der Brauch übernommen. Da die aus neun Wildkräutern bestehende Suppe sehr gesund ist, sollten auch wir sie öfter mit in den Speiseplan aufnehmen.

Was genau in der Gründonnerstagssuppe enthalten war, ist nicht 100%ig überliefert und wahrscheinlich regional unterschiedlich gewesen. 
Dass Gundermann Bestandteil dieser Suppe war, ist jedoch sehr wahrscheinlich. Da er sogar unter Schnee weiter wächst, ist er eines der ersten Frühlingskräuter mit jungem Grün, außerdem wurde er bei den Germanen als Kraftpflanze verehrt.

Zutaten für zwei Personen:


Zubereitung Schritt für Schritt:

  1. Ein paar Gänseblümchenköpfe beiseite legen
  2. Zwiebel klein schneiden
  3. Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln kurz andünsten
  4. Mehl dazugeben und mit Gemüsebrühe angießen
  5. Gut durchrühren und Kräuter hinzugeben
  6. Unter Rühren aufkochen und 5 Minuten kochen
  7. Mit einem Pürierstab fein pürieren
  8. Nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Sahne abschmecken
  9. Mit Gänseblümchenköpfen verzieren und mit frischem Brot servieren


(Quelle: https://www.kostbarenatur.net/rezepte/gruendonnerstagssuppe-rezept-fuer-eine-unkrautsuppe/)


Gründonnerstagssuppe
Ringelblumensalbe

Ringelblumensalbe


🌼Ringelblumenblüten aus dem Garten geerntet
🌼daraus ein Ringelblumenölmazerat mit Mandel-    und Sonnenblumenöl (1,5 Monddurchläufe und anschließend eine halbe Stunde mit sanfter Wärme ausgezogen)
🌼Ringelblumentinktur (Alkoholischer Auszug 1,5 Monddurchläufe)
🌼Bienenwachs